ivoclar_slider_1
ivoclar_slider_2
ivoclar_slider_3
ZUR ÜBERSICHT

Dental-CNC-Fräsmaschine PM7

KundeIvoclar Vivadent

BrancheDental

FertigstellungJuli 2018

ServiceInterface-Design, Bedienkonzept, Prototyping, Screendesign, Icon-Design, Animationen/Wizard

Die Ivoclar Vivadent AG mit Sitz im Fürstentum Liechtenstein beauftragte BUSSE Design+Engineering mit der Entwicklung des Bedienkonzepts sowie mit der Gehäuseentwicklung, dem Industriedesign und dem Prototypenbau.

In einem agilen Entwicklungsprozess analysierte das BUSSE-Projektteam gemeinsam mit den Anwendern in Workshops den Ist-Zustand der Baureihe und ermittelte individuelle Bedürfnisse und Anforderungen. Anschließend wurden in einer intensiven Konzeptphase auf Basis der Persona und des Nutzungskontextes Szenarien und Use Cases entwickelt, um eine einfache Menüstruktur und damit ein leicht verständliches Bedienkonzept zu erstellen. Im weiteren Prozess wurde das Konzept verfeinert, getestet und in Wireframes und ersten Mockups visualisiert. Bei der Entwicklung des Bedienkonzepts wurde besonderes Augenmerk auf die Organisation der Fräsjobs, den Wechsel von Materialscheiben und den Austausch von Werkzeugen oder Werkzeugmagazinen gelegt.

Nach der Konzeptphase entwickelte BUSSE Design+Engineering verschiedene Gestaltungsrichtungen für das optische Erscheinungsbild. Dazu gehörte auch die Entwicklung eines individuellen Icon-Sets und von Animationsdarstellungen. Es wurden kurze Animationen erstellt, um bestimmte Bedienabläufe visuell zu unterstützen. So führt beispielsweise eine Animation den Bediener durch den Werkzeugwechselprozess.

Kontakt:

Evamaria Plehn
Teamlead UI / UX
+49 (0) 7308 811 499 77
hallo-ux@busse-design.com